Sh'la fen

Ich treibe aktiv Sport, und zwar eine alte asiatische Kampfkunst namens Sh'la fen. Beim Sh'la fen kommt es vor allem auf die innere Ruhe an, denn nur so ist man bereit für den großen Gegner, der laut Prophezeihung jeden Kämpfer ('Sh'la fen der') heimsucht. Die Bezeichnung ist T'ra Um, was so viel wie Gedankengemetzel bedeutet. Zur Ausrüstung eines jeden Sh'la fen Den gehört die Waffe ('Kis Sen'), der Schild ('Dec Ke') und ein persönlicher Kampfplatz ('Matra Tze'). Die Regeln sind simpel, wer zu erst die Kampfhaltung ('Lie Gen') ändert, verliert.

4.7.08 17:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen